Gesichtspflege für Männer?

Männerhaut? Ist für uns kein Hautbild.

Eine Pflege extra für Männer? Gibt es bei uns nicht. Denn wir betrachten den Menschen als Ganzen – egal, welche Genderidentität dieser Mensch lebt. Für uns sind Hautbilder wichtiger als körperliche Merkmale, und das war schon immer so. Damit sind wir Pioniere der genderneutralen Hautpflege – und das seit 1967.

Schön so.

Frauen dürfen keine Fältchen haben? Und Männer keine empfindliche Haut? Uns ist es nicht wichtig, ob du den traditionellen Beauty-Normen entsprichst. Wir wollen, dass du dich wohl fühlst in deiner Haut. Denn ein Mensch, der sich gesund und wohl fühlt, strahlt das auch nach außen aus. Das ist unsere Auffassung von Schönheit.

 

Hautbilder statt Hauttypen.

Jeder Mensch ist einzigartig. Du und deine Haut passen nicht in eine starre Schublade. Deshalb sprechen wir auch von Hautbildern statt von starren Hauttypen – denn Hautbilder können sich verändern, je nach Jahreszeit, Tagesform, Ort und Lebensphase. Bei allen Menschen.

 

Pflege für dein Hautbild.

Unreine Haut braucht besondere Pflege, die sie wieder ins Gleichgewicht bringt. Trockene Haut braucht Schutz und Feuchtigkeit, Mischhaut eine ausgleichende Pflege. Und über eine reichhaltige Regenerationspflege freut sich auch die anspruchsvolle Männerhaut. Dr. Hauschka entwickelt Pflegepläne für dein individuelles Hautbild. Welches das ist und welcher Hautpflegeplan dazu passt, erfährst du in unserem Online-Hauttest

 

Besondere Bedürfnisse.

Was braucht die empfindliche Männerhaut nach der Rasur? Die beruhigende und belebende Pflege des Dr. Hauschka Gesichtstonikums klärend. Das genießen übrigens auch Frauen bei ihrem morgendlichen Pflegeritual. Und auch unsere erfrischende Quitten Tagescreme oder die belebende Gesichtswaschcreme gehören zu den Lieblingsprodukten von vielen Menschen aller Geschlechter. Entscheidend für die Wahl der geeigneten Tagescreme ist aber dein Hautbild.

 

Heilpflanzen für Menschen.

Dr. Hauschka Kosmetik hilft Mensch und Haut, sich aus eigener Kraft gesund und schön zu erhalten. Dafür nutzen wir die Heilkräfte der Natur. Mit ihren spezifischen Eigenschaften trägt jede einzelne Heilpflanze zu unseren kosmetischen Kompositionen bei. Und ob Acerolakirsche oder Zaubernuss – unsere Heilpflanzen kümmert es nicht, auf welchem Menschen sie wirken. Versprochen.