Forschung

Kosmetik und Natur – eine Wissenschaft für sich.

Erfindergeist hat bei uns Tradition. Es begann mit der Entwicklung unseres einzigartigen rhythmischen Herstellungsverfahrens durch Dr. Rudolf Hauschka. Heute ergänzen wir altes Wissen mit neuester Technologie. Unsere Labors forschen weiter intensiv an den Grundlagen pflanzlicher Wirkstoffe. Und entwickeln daraus neue, wirksame Rezepturen.

 

Altes Wissen und neuste Technologie.


Unser wissenschaftliches Vermächtnis.

Unser Firmengründer Dr. Rudolf Hauschka ging gerne eigene Wege. Es missfiel ihm, dass Pflanzenauszüge oft konservierenden Alkohol enthielten. Deshalb entwickelte er ein Verfahren, das stattdessen auf die Rhythmen der Natur und auf die Kraft natürlicher Polaritäten setzt: auf den rhythmischen Wechsel von Licht und Dunkelheit, Wärme und Kälte, Bewegung und Ruhe. 

 

Warum wir immer weiterforschen?

Weil wir aus jeder Forschung Erkenntnisse ziehen, die uns weiterbringen. Mit modernsten analytischen Verfahren und neuester Labortechnik erkundet unsere Wissenschaftsabteilung medizinisch und kosmetisch bisher ungenutzte Potenziale von Heilpflanzen.

 

 

Altes Wissen braucht neue Methoden.

 

 

 

Wir entwickeln wirksame Rezepturen.

Als Arzneimittel- und Kosmetikhersteller wissen wir: Jede Pflanze, jeder natürliche Inhaltsstoff trägt mit spezifischen Eigenschaften dazu bei, dass die Gesamtkomposition eines Produktes stimmig und wirksam wird. Hinter jedem Produkt steht ein eigenes Konzept, standardisierte Rahmenrezepturen gibt es bei uns nicht. Wir nehmen uns viel Zeit für neue Produkte und arbeiten in großen Teams an der Kosmetikentwicklung. Für jede Rezeptur wählen wir aus über 1.000 verschiedenen Rohstoffen und stimmen alle Komponenten aufeinander ab. So entsteht eine harmonische, wirksame Gesamtkomposition.

Natürlich analysieren wir nicht nur die Inhaltsstoffe, sondern überprüfen auch die gute Verträglichkeit und die pflegende Wirksamkeit der Gesamtkomposition. Und wir stellen sicher, dass sie geltende Sicherheitsstandards erfüllt. Wissenschaftliche Studien unabhängiger Institute bestätigen die Wirksamkeit der Dr. Hauschka Produkte.

 

 

Jeder Inhaltsstoff trägt dazu bei, dass das Produkt stimmig und wirksam wird.

 

 

 

Zwischen Hightech und Handarbeit.

Wann immer möglich, legen wir selbst Hand an. So stellen wir sicher, dass unsere Ansprüche an höchste Qualität in der Tube landen. Wir ziehen die Samen für viele der Pflanzen in unserem Heilpflanzengarten selbst und ernten ebenfalls in Handarbeit. Von der Calendula benötigen wir beispielsweise jedes Jahr rund sieben Tonnen der leuchtend gelben Blüten und pflücken jede einzelne von Hand.

Auch in der Herstellung erfolgt vieles noch von Hand: Das Dr. Hauschka Gesichtstonikum reift beispielsweise 21 Tage lang und wird jeden Morgen von Hand gerührt. Durch die lange Reifezeit und die sorgsame Behandlung verbinden sich die kostbaren Inhaltsstoffe optimal zu einer Gesamtkomposition.

 

Tierversuche? Nicht mit uns.

Seit der Gründung im Jahre 1967 wurden für Produkte der Dr. Hauschka Kosmetik weder durch uns noch in unserem Auftrag Tierversuche durchgeführt. Dermatologische Tests an freiwilligen Personen sind für uns aussagekräftiger. Alle Dr. Hauschka Kosmetikprodukte sind daher auf der PETA-Liste „Kosmetik ohne Tierversuche“ aufgeführt.

Mehr erfahren